28.8.2010 – Über die Mächtigkeiten von Banken…(aktualisiert)

im Kapitalismus und im antisemitischen Weltbild.

Wenn zur Blockade von Banken aufgerufen wird, hat man es nicht nur mit der Polizei zu tun, sondern mit einem Sack voller Bedenken, Zweifel und Vorbehalte. Die guten Gründen sind einfach zu benennen: Nirgendwo anders liegen Überschneidungen zwischen antisemitischen Stereotype, antisemtischen Verschwörungstheorien und antikapitalistischer Kritik – auf den ersten Blick – so nahe, wie beim Thema ›Banken‹ und ›Finanzkapital‹.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Schmiergeldfond

Hunderte von Schmiergeldkonten (von „schwarzen Kassen“ der Parteien bis zu verdeckten Firmenkonten, über die Schmiergelder abgewickelt werden) befinden sich in der Obhut von Banken, die wiederum bei Firmen beteiligt sind, denen in den letzten Jahren systematische Korruption nachgewiesen werden konnte (Siemens-AG, VW usw.)

Selbst-Justiz

Josef Ackermann, Chef der Commerzbank, nachdem er von einem Gericht „freigesprochen“ wurde.