30.10.2015 |Linke Literaturmesse |Podiumsdiskussion in Nürnberg | 19.30 Uhr

19.30 Uhr | Nürnberg | Künstlerhaus im KunstKulturQuartier (K4) in der Königstrasse 93

Die Podiumsdiskussion anläßlich der Linke Literaturmesse in Nürnberg steht unter dem Motto:

Aufmärsche, Brandanschläge Wahlerfolge – Die Rechtsextreme Mobilmachung, der Staat und die Antifaschistische Bewegung

PodiumsteilnehmerInnen:
Ulrich Schneider, Bundessprecher der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN – BdA)
Susann Witt-Stahl, Chefredakteurin M&R
Wolf Wetzel, Autor von ›Der NSU-VS-Komplex. Wo beginnt der Nationalsozialistische Untergrund – wo hört der Staat auf?

LLM-Nürnberg-2015

Die rechtsnationale „Alternative für Deutschland“ (AfD) punktete zuletzt immer wieder bei Wahlen und es fanden über Monate in zahlreichen Städten, wöchentliche Demonstrationen von Pegida-RassistInnen, etc. statt. Darüber hinaus wurden offen faschistisch auftretende Parteien gegründet und fahren, wie zuletzt in Dortmund „Die Rechte„, lokale Wahlerfolge ein. Neben all dem rollt eine neue Welle von Brandanschlägen auf Asylbewerberunterkünfte durch die BRD.
Wer sind diese Rechten, was treibt sie an? Ist der Höhepunkt dieser rechten Mobilmachung bereits erreicht oder steht ein gesellschaftlicher Rechtsrutsch bevor? Warum räumen die Staatsorgane den faschistischen Demokratiefeinden immer wieder Spielräume ein, rassistische Propaganda zu verbreiten, faschistische Parteien, Aktivitäten und Übergriffe zu organisieren? Ist die herrschende Klasse, der bundesdeutsche Staat und seine Apparate, trotz staatlich verordneter Gedenk- und Willkommenskultur auf dem rechten Auge blind oder bedienen sich längst zumindest Teile der bundesdeutschen Eliten und der Behörden der parlamentarischen und außerparlamentarischen rechtsextremen Kräfte, um eigene Interessen und Ziele in deren Windschatten oder auf diese gestützt durchzusetzen?
Was ist zu tun? Wie ist die antifaschistische Bewegung heute aufgestellt? Wie sollte sie sich inhaltlich, strategisch und praktisch aufstellen und positionieren um den aktuellen Anforderungen gewachsen zu sein?

http://www.linke-literaturmesse.org/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s