Bericht der Türkischen Gemeinde Deutschland zum NSU

‚Schatten‘-Bericht der Türkischen Gemeinde in

Deutschland zum

NSU und die daraus folgenden Konsequenzen (2013)

Die Türkische Gemeinde in Deutschland legt diesen Bericht zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Untersuchungsausschussberichtes des Deutschen Bundestags vor.  
 
Der vorliegende Text, der hauptsächlich von Prof. Dr. Hajo Funke erarbeitet wurde, basiert auf Beobachtungen und Einschätzungen der Arbeit der Untersuchungsausschüsse zur Aufarbeitung der Mordserie des NSU auf Bundes- und Landesebene, die zum Teil auf seiner Website und anderswo veröffentlicht werden, hier aber im Auftrag der Türkischen Gemeinde Deutschland besonders auch im Hinblick auf die Wahrnehmung der Opferfamilien und spezifische rassistischer Tendenzen erarbeitet und zusammengestellt worden ist.“ (aus dem Vorwort)
In diesem Bericht wird sehr ausführlich auf den Staatsanteil (u.a. in Gestalt von V-Leute) im NSU-Netzwerk eingegangen und dankenswerter Weise sehr detailreich die Rolle der Zeugen im NSU-Untersuchungsausschuss nachgezeichnet, die das Verschwinden der Garagenliste (1998) in der Aservatenkammer zu erklären versuchten. Ebenfalls wird sehr faktenreich belegt, dass die Verfolgungsbehörden die Gründung, die Logistik eines neonazistischen Untergrundes, bis hin zu ihrer Bewaffnung „begleitet“ haben.
Der Bericht findet sich: hier
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s