Dresden, nochmal Dresden, Lampedusa …

»Dresden, nochmal Dresden, Lampedusa (die Bürgermeisterin) – zu Wort kommen Wolf Wetzel, das Grundrechtekomitee und Giusi Nicolini«

Ein wunderbarer Radiobeitrag von Götz Rubisch/Radio Corax in Halle.

9: 27 Minuten, die berühren.

Ein Beitrag, der das Urteil in Dresden gegen einen Antifaschisten aufgreift, der wegen des Tatbeitrages ›Kommt nach vorne‹ während der Blockadeaktionen gegen einen Neonaziaufmarsch am 19.Februar 2012 zu einem Jahr und zehn Monaten ohne Bewährung verurteilt wurde.

Ein Beitrag, der dieses Urteil mit dem Tatbeitrag der Sicherheitsbehörden in Verbindung bringt, dass der Nationalsozialistische Untergrund/NSU 13 Jahre lang unentdeckt bleiben, über neun Morde begehen konnte. Ein Tatbeitrag, der bis heute nicht verfolgt wurde, bis heute Straffreiheit genießt.

Ein Beitrag der Bürgermeisterin Giusi Nicolini auf Lampedusa/Italien über einen Friedhof, der nicht groß genug ist, um die Flüchtlinge, die ums Leben kommen, zu beerdigen:

»Wie groß muss der Friedhof auf meiner Insel noch werden … Europa sagt nichts, obwohl es hier ein Massaker gibt, ein Massaker, bei dem Menschen sterben, als wäre Krieg.«

Ein Beitrag, der etwas miteinander in Verbindung bringt, in Verbindung setzt, was bereits jeweils für sich genommen, schwer auszuhalten, eigentlich nicht hinzunehmen ist.

Ein Beitrag, der spüren lässt, dass es richtig ist, nach vorne zu kommen:

http://freie-radios.net/53469

Der Text, auf den sich der erste Teil der Radiosendung bezieht, findet sich hier: Ein Megafon, ein Tatbeitrag, ein Jahr und 10 Monate Knast.

Advertisements

Eine Antwort to “Dresden, nochmal Dresden, Lampedusa …”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s