17. November 2011 – Veranstaltung ‚Besetzen lohnt sich – bleiben auch‘ Uni/Frankfurt

Besetzen lohnt sich –bleiben auch !!!

Am 20. Oktober besetzten TeilnehmerInnen einer studentischen Vollversammlung das Haus in der Schumannstraße 60. Sie machten auf den Widerspruch zwischen skandalösem Leerstand von Landes-Immobilien und der katastrophalen Wohnraumnot in Frankfurt aufmerksam. Während die Polizei das Haus noch am gleichen Abend mit brutaler Gewalt räumte, bekundeten zahlreiche BürgerInnen ihre Solidarität mit den AktivistInnen.

So ist in den „Häuserkampf von oben“ (Vertreibung, Mieterhöhungen, Umwandlung in Eigentumswohnungen, Gentrifzierung usw.) glücklicherweise auch Bewegung von unten gekommen.
In Frankfurt sind ebenso wie in anderen Städten zahlreiche Initiativen entstanden: MieterInnen-Initiativen, Recht auf Stadt-Gruppen, Gruppen gegen Privatisierungspläne und Großprojekte…

Es gibt viele grundsätzliche Fragen, die alle Initiativen beantworten müssen/sollten und es gibt hoffentlich auch den Wunsch, die unterschiedlichen Initiativen zusammenzubringen, gemeinsame Strategien zu entwickeln.

Andrej Holm und Wolf Wetzel referieren und gehen auf folgende Themen  ein:

 

 

  •     Hat sich was in den letzten 30 Jahren etwas verändert und wenn ja, was genau … und: Warum muss man das wissen!
  •     Gentrifidingsbums – ein Anliegen mit vielen Missverständnissen. Von eingeworfenen Scheiben und aufgeworfenen Fragen
  •     Der sinkende Regierungstanker: Primat der Politik versus Diktatur des Marktes
  •     Kurswechsel: Es geht um die Lords dieser Stadt-Politik und erst dann um die Gentries.
  •     Strategien: Gegen Aufwertungen hilft kein Klagen, sondern nur eines: Entwertung

17. November, 19.30 Uhr
Hörsaal 5 / Jügelhaus (Uni Hauptgebäude) / Frankfurt
Campus Bockenheim, Mertonstraße 17-23

Andrej Holm/Berlin und Wolf Wetzel/Frankfurt sind Herausgeber und Mitautoren der DVD-Bücher: ›Wir wollen alles‹ – Häuserkampf von 1970 – 1985 (Band 21) und ›Besetzen lohnt sich –bleiben auch‹ – Häuser- und Stadtkämpfe von 1985 – morgen (Band 22), Laika Verlag, Hamburg 2011/12

Advertisements

Eine Antwort to “17. November 2011 – Veranstaltung ‚Besetzen lohnt sich – bleiben auch‘ Uni/Frankfurt”

  1. Archiv der Ankündigungen « Gentrification Blog Says:

    […] 17. November 2011 | 19:30 | Hörsaal 5, Jügelhaus | Campus Bockenheim | Frankfurt am Main | Veranstaltung Besetzen lohnt sich – bleiben auch! […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s