11.10.2012 – Veranstaltung zum Buch „Aufstand in den Städten. Krise, Proteste, Strategien

VA-Ankündigung

Im Rahmen der Aktionswoche „Mieten? Ja, wat denn?“ vom ASTA Frankfurt und Campusantifa Frankfurt findet am

Donnerstag, den 11. Oktober 2012 um 19 Uhr im
Cafe KOZ/Campus Bockenheim, Mertonstr. 26-28, 60325 Frankfurt am Main

die Vorstellung des Buches: Aufstand in den Städten. Krise, Proteste, Strategien, Hg. Wolf Wetzel, Unrast Verlag, Münster 2012 statt.

Veranstaltung


Nach einer kurzen Einführung in die drei Themenblöcke (antikapitalistische Protestbewegungen in Europa, linke Theoriegeschichte in Bewegung und politische Praxis) möchten wir die in verschiedenen Protestbewegungen verwendete Guy Fawkes-Maske zum Ausgangspunkt nehmen, um der Frage nachzugehen: Ist die Verwendung der Guy Fawkes-Maske ein sympathischer Irrtum oder Ausdruck ambivalenter Beweggründe, widersprüchlicher Hoffnungen und Zielsetzungen innerhalb antikapitalistischer Proteste?
Muss man sich zwischen Empörung und Aufstand, Assembla und Besetzung, zwischen „Wir sind die 99 Prozent“ und  Radikalisierung, zwischen Protest und Widerstand, zwischen öffentlicher Präsenz und Klandestinität entscheiden – oder besteht gar die Hoffnung und Zukunft darin, diese Unterschiede in eine gemeinsame Strategie einzubetten?

Anschließend: Barabend mit Sucio

Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Frankfurter Gemeine Zeitung/FGZ und Unrast- Verlag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s