Tritte aus der Mitte

Tritte aus der Mitte

In der Nacht zum 11.6.2000

wurde Alberto Adriano in Dessau

von drei Jugendlichen ermordet

»Alleine Enrico H.«

einer der drei Jugendlichen,

»trat mit seinen 14-Loch-Springerstiefeln

etwa zehn Mal gegen den Kopf.« (FR vom 23.8.2000).

Dann zogen sie den bereits schwerverletzten, reglosen Alberto Adriano aus.

Nur noch mit Schuhen und Strümpfen bekleidet, schleppten sie ihn ein paar Meter weiter

und traten erneut auf ihn ein – minutenlang.

Die Tritte

die Alberto Adriano trafen

kamen von den drei Jugendlichen

Die Sicherheit

mit der sie ihr Opfer ausgesucht hatten

die Gewißheit

die sie dabei hatten, daß ein »Negerschwein« nicht viel wert ist

die Überzeugung

daß so einer in »unserem Land« nichts zu suchen hat

die Ruhe

mit der sie minutenlang auf ihr Opfer einschlugen

verdanken sie jenen

die in ihrer Mitte die »Grenze der Belastbarkeit« erreicht sehen

die das Asylrecht in »sichere Drittländer« abgeschoben haben

die »das Boot ist voll« verkünden

die »ohne Tabus« über ihren ganz normalen Rassismus reden wollen

Aus ihrer Mitte kommen die Tritte

Wolf Wetzel

2000

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s