Gerechte BeLohnstrafung

 

 

Gerechte BeLohnstrafung

oder

Dummheit zahlt sich nicht aus

 

 

 

Die Arbeiter und Angestellte des Siemens-Konzerns

haben sich den Gürtel enger schnallen lassen

haben auf Lohnerhöhungen verzichtet

waren zu Mehrarbeit bereit

Sie haben alles gegeben

 

 

Immer getreu der Regel:

Geht es dem Unternehmen gut

geht es auch den Mitarbeitern gut

 

 

Ursprünglich wurden Gewerkschaften gegründet

um solche

Kriechströme

Auszuschließen

 

 

Stattdessen folgen sie diesen

und wundern sich

immer von neuem

wenn der Tritt der Unternehmensleitung

bestens aufgestellt

wieder einmal

mitten ins Gesicht geht

 

 

Gut, dass es noch Vorstände gibt

wie bei Siemens

die sich nicht scheuen

noch eins draufzusetzen

nach Entlassungen, Mehrarbeit und Lohnverzicht

 

 

Als Dankeschön

haben sie sich eine dreißig prozentige Gehaltserhöhung

wahrlich verdient

 

 

Bei einem Vorstands-Jahreseinkommen

von rund 3.300.000 Euro

eine leistungsgerechte Anpassung

 

 

 

 

 

Eine bessere Ideologiekritik

wäre mir auch nicht eingefallen

 

 

 

 

Wolf Wetzel

 

 

2006

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s